Presse-Information


Pressekontakt

Dr. Juliane Schwoch
E-Mail:   pressestelle(at)biha.de
Telefon:   +49 (0)6131 96560-28

 

vdek schließt Vertrag zum verkürzten VersorgungswegType: pdf | Größe: 122 kB

zum 01. Dezember tritt ein Vertrag des Verbands der Ersatzkassen e.V. (vdek) in Kraft, der den „verkürzten Versorgungsweg“ enthält.  Zum vdek gehören Barmer Ersatzkasse, DAK-Gesundheit, HEK – Hanseatische Krankenkasse, Handelskrankenkasse, Kaufmännische Krankenkasse und die Techniker Krankenkasse. Die biha sieht den Verkürzten Versorgungsweg kritisch.

Presse-Information vom 03. Dezember 2018

Halloween ohne Horror fürs GehörType: pdf | Größe: 398 kB

Die Nacht der lebenden Toten steht vor der Tür: Zombies, Hexen, Vampire und allerlei andere lichtscheue, schreckliche und lärmende Wesen werden von Haus zu Haus ziehen und Süßigkeiten von den arglosen Bewohnern einfordern. Kreischende Kinder, erschrockene Erwachsene: Der ein oder andere Streich wird gespielt, Schreie werden auf den Straßen zu hören sein. Damit sowohl umherstreifende Untote als auch zu Hause ausharrende Lebende nicht nur den Grusel, sondern auch den Lärm unbeschadet überstehen, hilft Gehörschutz.

Presse-Information vom 26. Oktober 2018

Gutes Hören für mehr Sicherheit im StraßenverkehrType: pdf | Größe: 406 kB

Der Herbst ist da. Kürzere, dunklere Tage mit Regen oder Nebel sorgen für schlechte Sichtverhältnisse im Straßenverkehr - für Radfahrer und Fußgänger genauso wie für Autofahrer. Dem guten Hören wird im Vergleich zum guten Sehen oft weniger Bedeutung beigemessen. Viele Verkehrsteilnehmer wissen nicht, dass gerade bei schlechter Sicht, das Gehör die Wahrnehmung unterstützt. In einer gefährlichen Situation lenkt das Gehör reflexartig den Blick zur Gefahrenquelle und sorgt so ebenfalls für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Nur wer gut sieht und auch gut hört ist sicher unterwegs!

Presse-Information vom 20. September 2018

Tag des Handwerks - Der PädakustikerType: pdf | Größe: 194 kB

Rund 500.000 Kinder sind in Deutschland nicht in der Lage, Stimmen zu verstehen oder Alltagsgeräusche wahrzunehmen. Sie sind schwerhörig. Hörakustiker, die speziell für das kindliche Gehör ausgebildet wurden, in der Fachsprache "Pädakustiker" genannt, passen moderne Hörsysteme mit viel Einfühlungsvermögen und Erfahrung bei den kleinsten Patienten an. Die Aufgabe ist anspruchsvoll, denn oft können die Kleinkinder selbst noch gar nicht sprechen. Pädakustiker sorgen dafür, dass schwerhörige Kinder die Chance haben, sich altersgerecht zu entwickeln.

Presse-Information vom 12. September 2018

Tinnitus-TagType: pdf | Größe: 579 kB

Mehr als drei Millionen Menschen in Deutschland leiden an Tinnitus, die Krankheit ist längst in der Gesellschaft angekommen. Hörakustiker leisten bei der Tinnitus-Versorgung wichtige Arbeit. Anlass für die Bundesinnung der Hörakustiker (biha), eine interdisziplinäre Fachtagung für Hörexperten aus ganz Deutschland auszurichten. Dieses Jahr feierte sie ihr 5. Jubiläum.

Presse-Information vom 07. September 2018

Spielzeuglärm - Hörakustiker geben TippsType: pdf | Größe: 477 kB

Spielgeräusche aus dem Kinderzimmer können für Eltern wunderschön, mitunter aber ganz schön nervig sein. Auch wenn Kinder das häufig anders sehen: Lautes Spielzeug kann für ihre Ohren eine echte Gefahr bedeuten, denn manche Spielgeräte können die Lautstärke eines Presslufthammers erreichen. Hörakustiker warnen und geben Tipps.

Presse-Information vom 29. August 2018

Internationale Sommerakademie in LübeckType: pdf | Größe: 403 kB

Vom 20. bis 24. August 2018 lassen sich 12 Gäste aus sieben verschiedenen Nationen in Lübeck an der Akademie für Hörakustik (afh) gemeinsam fortbilden. Denn: Schwerhörigkeit ist ein internationales Problem und die duale Ausbildung der Hörakustiker in Deutschland ein Exportschlager. Seit mittlerweile 9 Jahren kommen jährlich bis zu 40 Gäste unterschiedlichster Nationen zur International Summer Academy und lassen sich vor allem im praktischen Bereich weiterbilden.

Presse-Information vom 14. August 2018

Lärm im StadionType: pdf | Größe: 686 kB

Am 24. August startet die 1. Liga in die Saison. Klar ist schon heute: Es wird laut. Grundsätzlich liegt die Lärmbelastung für die Zuschauer im Stadion im Schnitt bei 105 Dezibel. Im Arbeitsleben ist schon ab einer (Dauer-)Lärmbelastung von mehr als 85 Dezibel das Tragen eines geeigneten Hörschutzes Pflicht.

Presse-Information vom 09. August 2018

Die besten Hörakustiker in Deutschland ausgezeichnetType: pdf | Größe: 572 kB

Am Samstag, 14. Juli 2018, war es wieder soweit: Nach drei Jahren dualer Ausbildung legten 779 Lehrlinge des Hörakustiker-Handwerks erfolgreich ihre Gesellenprüfung ab. Die Absolventen wurden im Rahmen der bundesweit größten Freisprechung eines Gesundheitshandwerks in Deutschland freigesprochen.

Presse-Information vom 16. Juli 2018

Reisen mit Hörsystem: Was muss ich wissen?Type: pdf | Größe: 443 kB

Mit dem Sommer beginnt die beliebteste Reisezeit des Jahres. Für Hörsystem-Träger gilt es bei der Reiseplanung ein paar Dinge mehr zu beachten als für Menschen ohne Mini-Computer am Ohr. Hörakustiker geben Tipps für unbeschwerte Reisefreude.

Presse-Information vom 11. Juni 2018

1-10 von 36 nächste Seite >>