Presse-Information

Pressekontakt

Dr. Juliane Schwoch

E-Mail:   pressestelle(at)biha.de
Telefon:   +49 (0)6131 96560-28

Warum Hörakustiker? Type: pdf | Größe: 0 kB

Für viele Schulabgänger heißt es nun, in Richtung Zukunft zu blicken. Die Berufsorientierung ist für viele eine Herausforderung. Ausbildung oder Uni? Oder doch erst mal ins Ausland? Wie wäre es mit einem Beruf mit Anspruch und Abwechslung? Ein Beruf, der hochgradig vielfältig ist? Zum Beispiel Hörakustiker. Die anhängende Pressemitteilung stellt den vielseitigen Beruf vor und per Video spricht biha-Delegierter Maximilian Schwab direkt zu den Schulabgängern.

Presse-Information vom 15. Mai 2017

Aus Hörgeräteakustiker wird HörakustikerType: pdf | Größe: 0 kB

Am 12.05. hat der Bundesrat beschlossen, die Handwerksordnung (HWO) zu ändern. Aus Hörgeräteakustiker wird Hörakustiker. Das Wort „Gerät“ in der Berufsbezeichnung ist nun Geschichte.

Presse-Information vom 12. Mai 2017

Tag gegen Lärm - gemeinsame Veranstaltung von biha und DTLType: pdf | Größe: 0 kB

Wie wir Kinder vor Lärm schützen können war Thema der gemeinsamen Veranstaltung der Bundesinnung der Hörakustiker KdöR (biha) und der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL) zum „Internationalen Tag gegen Lärm“, die am 26. April 2017 in Köln stattfand. Namhafte Vertreter aus Medizin, Forschung und Praxis führten in das Thema ein und beleuchteten vor allem den Alltag mit Blick auf das sensible kindliche Gehör.

Presse-Information vom 28. April 2017

Gemeinsame Umfrage der biha und der IKK mit sehr guten ErgebnissenType: pdf | Größe: 0 kB

Im Herbst 2016 schrieb die regionale Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB) in Zusammenarbeit mit der Bundesinnung der Hörakustiker (biha) 389 Versicherte an und befragte sie zur Qualität ihrer aktuellen Versorgung mit Hörsystemen. 199 antworteten und wichtige Hinweise zu Qualität, Beratung und zu Auswahlkriterien für die Anschaffung ihres Hörsystems.

Presse-Information vom 24. März 2017

194 Meister der Hörakustik geehrtType: pdf | Größe: 0 kB

 

Fast 200 Gäste aus dem ganzen Bundesgebiet folgten der Einladung der Handwerkskammer Rheinhessen zur diesjährigen Meisterfeier am 18. März in die Handwerkskammer Mainz zu Ehren der 194 neuen Hörakustiker-Meister. Dort feierte ein großer Teil der Absolventen mit Freunden und Familienangehörigen diesen ganz besonderen Tag im Berufsleben eines Hörakustikers.

Presse-Information vom 22. März 2017

Ministerin besucht Campus für HörakustikType: pdf | Größe: 0 kB

Der Bund und das Land Schleswig-Holstein investieren in den Wirtschaftsmotor Handwerk und zeigen, dass die duale Ausbildung und die Meisterausbildung tragfähige Zukunftsmodelle bleiben. Ministerin Britta Ernst, Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein, besuchte heute den Campus Hörakustik in Lübeck.

Presse-Information vom 30. Januar 2017

157 Lehrlinge der Hörakustik freigesprochenType: pdf | Größe: 0 kB

 

Insgesamt 157 Lehrlinge der Hörakustik aus dem gesamten Bundesgebiet legten am Samstag nach dreijähriger Ausbildung erfolgreich ihre Gesellenprüfung ab. Die feierliche Freisprechung fand mit über 300 Personen mit Ehrengästen, Familie und Freunden in Lübeck, dem Sitz des Campus für Hörakustik, statt. Das Grußwort sprach Günther Stapelfeldt, Präsident der Handwerkskammer Lübeck.

Presse-Information vom 29. Januar 2017

Marianne Frickel ins ZDH-Präsidium gewähltType: pdf | Größe: 0 kB

 

Marianne Frickel, biha-Präsidentin, ist mit überragender Mehrheit erneut als Präsidiumsmitglied des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) für die nächste dreijährige Amtsperiode gewählt worden. Zuvor wurde sie bereits einstimmig als Vorstandsmitglied in den Unternehmerverband Deutsches Handwerk (UDH) – ebenfalls für die nächste dreijährige Amtsperiode - wiedergewählt.

Presse-Information vom 09. Dezember 2016

Halloween - Nichts geht ohne unsere OhrenType: pdf | Größe: 0 kB

 

Kobolde, Hexen, Skelette: In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November sind sie wieder unterwegs. Mit das wichtigste Detail einer guten Verkleidung sind die Ohren, wie prominente Beispiele á la Yoda, Spock und Mickey Mouse zeigen. Auch im täglichen Leben kommt dem Ohr eine große Bedeutung zu – das Hörorgan erfüllt so mancherlei Aufgaben, die den meisten im ersten Augenblick gar nicht bewusst sind.

Presse-Information vom 31.10.2016

Die Hörakustik-Branche setzt auf MeisterType: pdf | Größe: 0 kB

Das Ohr ist ein sensibles Organ und das Hörvermögen ein komplexes Thema. Wer Menschen rund ums Hören kompetent beraten und ihnen helfen will, muss gründlich und umfassend ausgebildet sein. Hörakustiker in Deutschland leisten dies auf einem international anerkannten, hohen Niveau.

Presseinformationvom 19.10.2016

<< vorherige Seite 11-20 von 160 nächste Seite >>