Presse-Information

Pressekontakt

Dr. Juliane Schwoch

E-Mail:   pressestelle(at)biha.de
Telefon:   +49 (0)6131 96560-28

Halloween - Nichts geht ohne unsere OhrenType: pdf | Größe: 141 kB

Kobolde, Hexen, Skelette: In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November sind sie wieder unterwegs. Mit das wichtigste Detail einer guten Verkleidung sind die Ohren, wie prominente Beispiele á la Yoda, Spock und Mickey Mouse zeigen. Auch im täglichen Leben kommt dem Ohr eine große Bedeutung zu – das Hörorgan erfüllt so mancherlei Aufgaben, die den meisten im ersten Augenblick gar nicht bewusst sind.

Presse-Information vom 31.10.2016

Die Hörakustik-Branche setzt auf MeisterType: pdf | Größe: 81 kB

Das Ohr ist ein sensibles Organ und das Hörvermögen ein komplexes Thema. Wer Menschen rund ums Hören kompetent beraten und ihnen helfen will, muss gründlich und umfassend ausgebildet sein. Hörakustiker in Deutschland leisten dies auf einem international anerkannten, hohen Niveau.

Presseinformationvom 19.10.2016

Sicherheit im HerbstType: pdf | Größe: 72 kB

In der dunklen Jahreszeit gilt: Augen und Ohren auf im Straßenverkehr. Gutes Sehen ist für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr notwendig und das Tragen von Brille oder Kontaktlinsen daher eine Selbstverständlichkeit. Was viele allerdings unterschätzen: Auch gutes Hören ist ein wichtiger Schutz.

Presseinformation vom 3. Oktober 2016

Hörsturz - plötzlich ist alles leiseType: pdf | Größe: 72 kB

Schlagartig ist alles leise – pro Jahr erleben 40 bis 100 von 100.000 Menschen in Deutschland einen Hörsturz. So plötzlich wie der Hörsturz kommt, findet sich der Betroffene auch in einer oft sehr belastenden Situation wieder: Hörminderung, Tinnitus, Hyperakusis, die Angst vor neuem Stress können die Folgen sein. Lesen Sie mehr dazu in der Pressemitteilung im Anhang.

Presse-Information vom 30. August 2016

Mehr Hörschäden bei Kindern und Jugendlichen - Ohrhörer sind ein GrundType: pdf | Größe: 76 kB

Alle sagen, „hör nicht so laut Musik!“ Wir sagen: „Du darfst! Beachte einfach ein paar Tipps.“ Ein Drittel der Jugendlichen im Alter von 14 bis 19 Jahren hört mindestens ein bis zwei Stunden täglich Musik – gerne über In ear-Hörer. Wer dauerhaft einen gesunden Hörgenuss erleben möchte, sollte diese Tipps im Umgang mit Ohrhörern kennen.

Presse-Information vom 18. August 2016

10 Tipps rund ums HörenType: pdf | Größe: 46 kB

Eine Hörstörung kann angeboren sein oder sich entwickeln. Sie kann plötzlich auftreten oder schleichend; meistens ist sie aber irreparabel. 10 Tipps rund ums Hören sollen Hörgeschädigten Hilfestellung und Orientierung geben.

Presse-Information vom 10. August 2016

Gesellenfreisprechung 2016Type: pdf | Größe: 74 kB

Ausgezeichnet in eine sichere Zukunft – Nach dreijähriger Ausbildung im Gesundheitshandwerk Hörakustik freuten sich am Samstag, 30.7.2016, 569 junge Gesellen über ihre bestandene Prüfung, den Gesellenbrief und den Ausblick auf eine vielseitige und sichere berufliche Zukunft. Direkt im Anschluss an die Prüfung wurden die Gesellenbriefe im feierlichen Rahmen in der Musik- und Kongresshalle Lübeck überreicht.

Presse-Information vom 30. Juli 2016

Mit Hörsystemen sicherer - Pressemeldung zum "Tag der Verkehrssicherheit"Type: pdf | Größe: 35 kB

Hörsysteme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr für Autofahrer, Radfahrer oder Fußgänger. Warum Hören so wichtig ist, lesen Sie in der beigefügten Pressemitteilung, mit der die biha den „Tag der Verkehrssicherheit“ am 18. Juni 2016 unterstützt. Der vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) initiierte Aktionstag zielt auf eine verstärkte, breitere Unfallprävention ab.

Presse-Information vom 16. Juni 2016

Fußball-Europameisterschaft Type: pdf | Größe: 48 kB

Die Fußball-Europameisterschaft steht direkt bevor: Am 10. Juni 2016 startet die EM in Frankreich. Vier Wochen lang spielen 24 europäische Mannschaften um den Pokal. Heiß wird es hergehen – und laut. Denn Fußball und Lärm gehören im Stadion einfach zusammen. Lesen Sie mehr dazu in der akutellen Pressemitteilung der biha.

Presse-Information vom 08. Juni 2016

Studie sagt: Hörsysteme können gegne Demenz helfenType: pdf | Größe: 34 kB

Es ist bekannt, dass Hörsysteme älteren Menschen helfen, weiter am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Umgekehrt ziehen sich ältere Menschen, die schlecht hören, oft zurück. Die Folge ist soziale Isolation – ein bekannter Risikofaktor für Demenz. Dass Hörsysteme helfen können, sagt jetzt eine Studie aus den USA aus. In ihrer aktuellen Pressemitteilung (siehe Anhang) berichtet die biha über das Studienergebnis.

Presse-Information vom 02. Juni 2016

1-10 von 142 nächste Seite >>